TATJANA LEVITAN und GENRICH KENNE
Gemälde

TATJANA LEVITAN, Malerin

Russische Baletttänzerin Alla Osipenko

Künstlerbiografie

1971-1976   Studium der Kunsttheorie und -geschichte an der Kunstaka-
            demie in St.Petersburg (ehemals Leningrad)

1979   hat sie im Auftrag des Dostojewskij-Museums in Leningrad
           Dostojewskijs Portrait gemalt.

1981   ist sie Meisterschülerin von Salomon Gerschow, einem Schü-
           ler von Chagall und Malewitsch, einem von wenigen Überle-
           benden der russischen Avantgarde von stalinistischen  Re-
           pressalien in den Konzentrationslagern. Er sah das von ihr
           gemalte Portrait im Dostojewskij-Museum und erkannte ihr
           Talent.
           Durch diese Begegnung war für sie der Weg zu dem eröffnet,
           heute als russische Avantgarde oder klassische Moderne be-
           zeichnet wird.

1994   verlässt Tatjana Levitan mit ihren Ehemann, dem Maler Gen-
           rich Kenne, St.Petersburg und lebt und arbeitet mit ihm im
           Westen: Italien, Holland, Österreich und Deutschland.

Tatjana Levitans Werke waren in zahlreichen Ausstellungen in Russ-
land, Litauen, Österreich, in der Schweiz, in Israel und in Deutsch-
land zu sehen. Ihre Werke haben Eingang gefunden in öffentliche
Sammlungen wie das Dostojewkij-Museum in St.Petersburg, in Eri-
wan das Museum für moderne Kunst, das städtischen Museum in
Schaulei/Litauen, und in Rosenheim das Bildungswerk und die
städtische Galerie.

GENRICH KENNE, Maler

Kanal in Amsterdam

Künstlerbiografie

In Bearbeitung

Kontakt: Tel. (08031) 470953  oder
E-mail an
LevitanKenne@web.de
Darstellung und Inhalt werden laufend verbessert und aktualisiert.
                                                                                                 Stand 10.08.2011